Prüfung von Energieanlagen auf Explosionssicherheit gemäß BetrSichV

Termin

28. September 2021
online

Nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), §§ 15, 16 und Anhang 2, Abschnitt 3, Nrn. 4.1 und 5.1, sind Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen vor der erstmaligen Inbetriebnahme, nach prüfpflichtigen Änderungen und wiederkehrend mindestens alle sechs Jahre auf Explosionssicherheit zu prüfen. Das Ergebnis dieser Überprüfung ist zu dokumentieren und dem Explosionsschutzdokument beizufügen.

In dieser Veranstaltung haben die Mitglieder des DVGW / BG ETEM Projektkreises „Explosionsschutz in der Gasversorgung“ die Anforderungen an die Prüfung von Energieanlagen der Gasversorgung zusammengestellt. Die Informationen sollen die Betreiber bei der Vorbereitung und Organisation der Prüfungen unterstützen. Gleichzeitig dient die Veranstaltung dem Erfahrungsaustausch von Betreibern und Prüfern mit dem Ziel, den Prüfungsablauf zu optimieren.

Themen

  • Explosionsschutz und -sicherheit
  • Rechtliche Anforderungen
  • Explosionsschutzdokument
  • Elektrischer und nichtelektrischer Explosionsschutz

Zielgruppen

  • Technische Geschäftsführer
  • Technische Führungs- und Fachkräfte aller Gasnetzbetreiber
  • Fachabteilungen für Arbeitssicherheit und die Betriebe

3 gute Gründe für Ihre Teilnahme

  • Persönlicher Erfahrungsaustausch mit Fachexperten
  • Sie erhalten praktische Tipps zur Explosionssicherheit
  • Unterstützung zur Vorbereitung und Organisation der Prüfungen

Programm

Das detaillierte Programm wird in Kürze hier veröffentlicht.

Ticketauswahl

Für Nichtmitglieder: 1.750,- € – statt 2.000,- €
Für DVGW-Mitgliedsunternehmen: 1.300,-€ – statt 1.500,-€

Mit unserem Kombiticket können Sie an der Online-Veranstaltung „Prüfung von Energieanalagen auf Explosionssicherheit gemäß BetrSichV“ am 28. September 2021 und an der folgenden Online-Veranstaltung „H2 Sicherheit“ am 29. September 2021 teilnehmen. Sparen Sie mit unserem Kombiticket bis zu 250,- €.

Medienpartner:
Ihre Ansprechpartnerin:
Isabell Brandt

Isabell Brandt

Organisation

Technische Voraussetzungen

Zur Onlineteilnahme benötigen Sie folgende technische Ausstattung:

  • Internetzugang mit ausreichender Bandbreite (> 6 Mbit/s)
  • Laptop, Desktop-PC, Tablet etc. mit Lautsprechern/Kopfhörern
  • Aktueller Google Chrome-Browser
  • Keine Installation auf Ihrem Rechner erforderlich
  • Webcam und Mikrofon (optional, nur für Audio-/Videochat notwendig)
Für Online-Seminare und Online-Konferenzen benötigen Sie nur dann eine Webcam und Mikrofon, wenn Sie an interaktiven Formaten wie z.B. Workshops oder am Speakers Corner teilnehmen möchten oder sich im virtuellen Pausenraum per Videoanruf mit einem Teilnehmer austauschen möchten.

Schon vor der Registrierung können Sie mit unserem Technikcheck herausfinden, ob Ihr Endgerät die Voraussetzungen zur Teilnahme an unseren Onlineformaten erfüllt.

Das Online-Event startet in

Nach oben scrollen