Asset Management – Strategien für die Wasserversorgung von morgen

Termin

18. -19. August 2020
09:00 - 16:30 Uhr

Die Netze der Wasserversorgung sind ins Alter gekommen. Das stellt vor allem kleinere und mittlere Versorger vor große Herausforderungen. Hinzu kommen die Auswirkungen des Klimawandels und der demografischen Entwicklung, aus denen zusätzliche, ja sogar konträre Anforderungen resultieren. Bei diesen Aufgaben und dem gleichzeitig zunehmenden Kostendruck hilft das strategische Asset Management. Durch eine ganzheitliche Herangehensweise können technische und kaufmännische Zielkonflikte gelöst werden, die Fixkostenentwicklung harmonisiert und Gebührenanpassungen minimiert werden. Die Konferenz bietet Ihnen zahlreiche Erfahrungsberichte von WVU und Stadtwerken, die über die Umsetzung von Asset Management Maßnahmen berichten.Tauschen Sie sich mit Fachkollegen aus und nehmen Sie Impulse für Ihre Asset Management-Konzepte mit in den Alltag.

Themen

  • Infrastrukturfinanzierung und Kooperationsmodelle
  • Managementsysteme für das Asset Management
  • Konzepte für kleine und mittlere WVU
  • Digitale Chancen für mehr Effizienz im Asset Management

Drei gute Gründe für Ihre Teilnahme

  • Zahlreichen Erfahrungsberichte von WVU und Stadtwerken
  • Blick über den Tellerrand: So machen es andere
  • Ausreichend Zeit zum Networking
Medienpartner
Ihr Ansprechpartner:

Franziska Weber

Organisation

E-Mail: franziska.weber@dvgw-kongress.de
Telefon: +49 228 9188 737

Technische Voraussetzungen

Zur Onlineteilnahme benötigen Sie folgende technische Ausstattung:

  • Internetzugang mit ausreichender Bandbreite (> 6 Mbit/s)
  • Laptop, Desktop, PC, Tablet etc. mit Lautsprechern/Kopfhörern
  • Aktueller Internetbrowser (Chrome, Edge, Firefox, Safari)
  • Webcam und Mikrofon (optional, nur für Audio-/Videochat notwendig)
Schon vor der Registrierung können Sie mit unserem Technikcheck herausfinden, ob Ihr Endgerät die Voraussetzungen zur Teilnahme an unseren Onlineformaten erfüllt!

Das Online-Event startet in

Nach oben scrollen